Drama Ministry

Drama Ministry fördert Theaterschaffende in der Kirche mit Online-Material, Vor Ort-Support und deutschlandweiten Seminaren.
mehr erfahren

iThemba

Verbreitet die Stimmung Südafrikas und berichtet von der Hoffnung, die Leben verändert.
mehr erfahren

Lifeliner

Der Lifeliner teilt Leben: Unterwegs in Schulen, Fußgängerzonen und Stadtfesten. Dort wo Menschen sind..
mehr erfahren

Project Serve

Auslandseinsätze auf allen Kontinenten.
mehr erfahren

Youthload

Online Ideenpool für christliche Jugendarbeit.
mehr erfahren

JFC Deutschland

JFC Deutschland ist Teil des weltweiten Netzwerks von Jugend für Christus International.
mehr erfahren

Drama Ministry ist für dich kostenlos!

Damit wir dieses und viele andere Angebote anbieten können, braucht das Netzwerk deine Hilfe.

Willst du weiterhin dieses Angebot nutzen können? Hilf mit einer Spende!

 

Ziel: 76.500€

Jetzt unterstützen

Zwei ganz normale Osterhasen?

Männer0
Frauen0
Kinder0
Egal3

Informationen:

  • < 5 Minuten
  • Ostern

Zwei Leute als Osterhasen verkleidet unterhalten sich über Ostern.

Zwei ganz normale Osterhasen?, Ostern, Tradition, Auferstehungsgottesdienst, Glaube

Das Stück

Mitspielende Personen: 2 Leute als Osterhasen verkleidet, eine beliebige Person

Benötigt: Zwei Osterhasenkostüme oder zumindest Osterhasenohren

Eingangsszene: Zwei Leute im Osterhasenkostüm kommen von hinten in den Saal zur Bühne und setzten sich auf eine Parkbank

Osterhase 1 (macht seine Frühstücksbox auf und holt eine Karotte raus und schüttelt den Kopf): "Das glaube ich jetzt nicht! Ich glaube meine Mutter will mich foppen!"

Osterhase 2: "Wieso?"

Osterhase 1: "Na ja, ich hab ihr von unserem Job erzählt und sie legt mir Karotten in meine Frühstücksbox."

Osterhase 2: "Essen Osterhasen denn Karotten?"

Osterhase 1: "Keinen blassen Dunst, was Osterhasen essen – Ostereier nicht, die verstecken sie ja ..."

Osterhase 2: "Bin froh, dass wir den Job fast hinter uns haben."

Osterhase 1: "Was machst du eigentlich an Ostern? Fährst du zu deinen Eltern?"

Osterhase 2: " Ja, da freue ich mich auch voll drauf und auf das traditionelle Ostersonntagsfrühstück ... nur das frühe Aufstehen ist ... bescheiden."

Osterhase 1: "Wieso musst du da früh aufstehen?"

Osterhase 2: "Das Frühstück ist um 8 Uhr – anschließend gehen wir zusammen zum Gottesdienst."

Osterhase 1: "Zum Gottesdienst – das ist grell."

Gerade da kommt jemand vorbei und verteilt eine Einladung und sagt ein paar kurze Sätze.

Einladender: "Hallo ihr zwei Hübschen! Habt ihr Lust zu unserem Auferstehungsgottesdienst zu kommen am Ostersonntag? Hier eine kleine Erinnerungsstütze ... noch frohes Ostereierverteilen! Und übriges: Jesus – ist auch für Osterhasen auferstanden!"

Osterhase 1: "Was bin ich froh, wenn ich aus den Kostüm raus bin."

Osterhase 2: "Die großen Augen mancher Kinder machen mir schon Freude!"

Osterhase 1: "Du ... sag mal ... warum geht ihr zusammen zum Gottesdienst?"

Osterhase 2: "War schon immer so – gehört dazu und irgendwie ist das auch schön!"

Osterhase 1: "Glaubst du an Gott?"

Osterhase 2: "Ja ... aber weißt du, manches scheint mir doch veraltet ... vieles kann ich nicht glauben."

Osterhase 1: "Weiß du was? Ich werde mal zu diesem Auferstehungsgottesdienst gehen. Ach schau da – die bieten vorher auch ein Frühstück an! Komm, wir verteilen den Rest unser Ostereier."

LICHT AUS.

Spenden, helfen, fördern

Mit deiner Unterstützung hilfst du uns Theaterschaffenden

Jetzt spenden